© Unternehmen Bühne 2002-2017
Das Theater aber ist dazu da, unseren Blick zu erweitern. (Peter Brook)
Workshop 1 Workshop 2

Workshops

Unternehmen Bühne arbeitet mit typischen Theatermethoden, mit Analogien zwischen Theaterunternehmen und Wirtschaftsunternehmen und mit Theater als Metapher - Inszenierung, Regie, Dramaturgie, Rolle, Spiel, Kulisse... Unsere Workshops basieren hauptsächlich auf Methoden des Improvisationstheaters, die durch neue Denkansätze der Organisations- und Teamentwicklung ergänzt werden. Improvisation ist das kollektive Spiel mit Variationen. Einer bietet eine Variation an, die die anderen annehmen und weiter“spinnen“. Die Geschichte entsteht im und aus dem Spiel. Das Ende der Geschichte vorauszudenken, verhindert weitere Variationen und macht die Geschichte kaputt. Die Geschichte braucht keinen Plan, sondern Anschlussfähigkeit und Interaktionsdynamik. Wir kennen das aus dem Jazz oder eben auch aus dem Improvisationstheater.

Workshops

Das konfliktreiche Spiel mit Rolle und Status Vom schwierigen Umgang mit Rolle, Status, Authentizität, Gruppen- identität, Gruppendruck, Solidarität, Mobbing, Geschichte und Geschichten, Konflikten, Kellerleichen, Neuankömm- lingen, "Verrätern", Nähe und Distanz, Hierarchie... Kreativitätsmanagement Bewusstsein contra Unterbewusstsein - Kontaktaufnahme mit der eigenen Kreativität, Theatrale Kreativitäts- techniken, Kreativitätskiller, Koordinations- und Konzentrations- übungen, Motivation, teilnehmer- orientierte Anwendungsbeispiele. Was soll das Theater? - Theatermittel für Manager In diesem Workshop lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten kennen, mit Theatermitteln Ihre persönliche Professionalität und die Effizienz Ihres Managements zu verbessern. Sie lernen, Ihre Verhaltensvarianten authentisch und professionell einzusetzen. Der Workshop wird Ihnen den Nutzen erfahrbar machen, Theatermittel für ein Business of Excellence anzuwenden.

Workshops 

(Führungs)Rolle und Professionalität In unseren Lebens- wie Arbeitswelten haben wir verschiedene (und wechselnde) Rollen: Eltern, Angestellte, Manager ... Die Fähigkeit angemessen zu reagieren, unterschiedliche Rollenerwartungen wahrzunehmen und mit ihnen souverän umzugehen, situationsabhängig in andere Rollen zu steigen (und doch authentisch zu bleiben)- das sind Fähigkeiten eines Schauspielers, die jeder braucht, in welcher Rolle er/sie auch immer erfolgreich sein will. Postheroisches (systemisches) Management Das postmoderne Management benötigt keine Helden, deren Charisma, unbändiger Fleiß und strahlendes Genie unmündige Mitarbeiter mit sich reißen. Die heutige Funktion des Managers ist systemisch beschreibbar als Zirkel von Beobachten, Kommunizieren und Entscheiden. Diesen basalen Zirkel muss er "können". Empathiefähigkeit, Körper- sprache, Emotionales Gedächtnis, Spannung und Entspannung, Koordination und Konzentration, Stimme, Begeiste- rungsfähigkeit sind hierbei Themen, für die wir ausgesuchte Schauspieltechniken nutzen.

Firmenevents

Sie sind auf der Suche nach einem passendem Firmenevent? Wir unterbreiten Ihnen gern ein auf Ihre Firma zugeschnittenes Angebot. Mögliche Veranstaltungsformate: Improshow, Actors Slam, Teamsongwriting, Mitarbeitertheater, Kurzfilm, Videodokumentation, Short Cuts
Firmenevents
Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre kleinen abergefährlichen Raubtiere, Ihre Mitarbeiter, dazu bringen, dass sie Ihnen aus der Hand fressen und nichts mehr fürchten als Ihre Peitsche.
Das Theater aber ist dazu da, unseren Blick zu erweitern. (Peter Brook)
© Unternehmen Bühne 2002-2017
Firmenevents

Workshops

Unternehmen Bühne arbeitet mit typischen Theatermethoden, mit Analogien zwischen Theaterunternehmen und Wirtschafts- unternehmen und mit Theater als Metapher - Inszenierung, Regie, Dramaturgie, Rolle, Spiel, Kulisse... Unsere Workshops basieren hauptsächlich auf Methoden des Improvisationstheaters, die durch neue Denkansätze der Organisations- und Teamentwicklung ergänzt werden. Improvisation ist das kollektive Spiel mit Variationen. Einer bietet eine Variation an, die die anderen annehmen und weiter“spinnen“. Die Geschichte entsteht im und aus dem Spiel. Das Ende der Geschichte voraus- zudenken, verhindert weitere Variationen und macht die Geschichte kaputt. Die Geschichte braucht keinen Plan, sondern Anschluss- fähigkeit und Interaktionsdynamik. Wir kennen das aus dem Jazz oder eben auch aus dem Improvisationstheater.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre kleinen abergefährlichen Raubtiere,  Ihre Mitarbeiter, dazu bringen, dass sie Ihnen aus der Hand fressen und nichts mehr fürchten als Ihre Peitsche.
Workshop 1

Workshops

Das konfliktreiche Spiel mit Rolle und Status Vom schwierigen Umgang mit Rolle, Status, Authentizität, Gruppenidentität, Gruppendruck, Solidarität, Mobbing, Geschichte und Geschichten, Konflikten, Kellerleichen, Neuankömmlingen, "Verrätern", Nähe und Distanz, Hierarchie... Kreativitätsmanagement Bewusstsein contra Unterbewusstsein - Kontaktaufnahme mit der eigenen Kreativität, Theatrale Kreativitätstechniken, Kreativitätskiller, Koordinations- und Konzentrationsübungen, Motivation, teilnehmerorientierte Anwendungsbeispiele. Was soll das Theater? - Theatermittel für Manager In diesem Workshop lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten kennen, mit Theatermitteln Ihre persönliche Professionalität und die Effizienz Ihres Managements zu verbessern. Sie lernen, Ihre Verhaltensvarianten authentisch und professionell einzusetzen. Der Workshop wird Ihnen den Nutzen erfahrbar machen, Theatermittel für ein Business of Excellence anzuwenden.
Workshop 2

Workshops 

(Führungs)Rolle und Professionalität In unseren Lebens- wie Arbeitswelten haben wir verschiedene (und wechselnde) Rollen - Eltern, Angestellte, Manager ... Die Fähigkeit angemessen zu reagieren, unterschiedliche Rollenerwartungen wahrzunehmen und mit ihnen souverän umzugehen, situationsabhängig in andere Rollen zu steigen (und doch authentisch zu bleiben)- das sind Fähigkeiten eines Schauspielers, die jeder braucht, in welcher Rolle er/sie auch immer erfolgreich sein will. Postheroisches (systemisches) Management Das postmoderne Management benötigt keine Helden, deren Charisma, unbändiger Fleiß und strahlendes Genie unmündige Mitarbeiter mit sich reißen. Die heutige Funktion des Managers ist systemisch beschreibbar als Zirkel von Beobachten, Kommunizieren und Entscheiden. Diesen basalen Zirkel muss er "können". Empathiefähigkeit, Körpersprache, Emotionales Gedächtnis, Spannung und Entspannung, Koordination und Konzentration, Stimme, Begeisterungsfähigkeit sind hierbei Themen, für die wir in diesem Workshop ausgesuchte Schauspieltechniken nutzen.

Firmenevents

Sie sind auf der Suche nach einem passendem Firmenevent? Wir unterbreiten Ihnen gern ein auf Ihre Firma zugeschnittenes Angebot. Mögliche Veranstaltungsformate: Improshow, Actors Slam, Teamsongwriting, Mitarbeitertheater, Kurzfilm, Videodokumentation, Short Cuts